Pressetext für

Königskinder von Dagmar H. Steinbäcker

Musiktheater für Kinder und Erwachsene

In dieser aktuellen Aufführung zeigt Dagmar H. Steinbäcker gemeinsam mit 23 Kindern, einem Kinderchor und 25 Erwachsenen Königskinder - die Geschichte einer Begegnung von Himmel und Erde.

In zwölf Bildern wird durch elementare Musik und Bewegung eine Allegorie des Weltenlaufes auf die Bühne des großen Minoritensaales gezaubert.

Donnerstag , 5. Juni 2003, 17:30, Großer Minoritensaal Graz

Durch ihre eigenständige Bühnenpräsenz sind es die Kinder, die die Könige und Königinnen der Darbietung sind.

In diesem Stück gibt es keine Hauptrolle. Jeder ist Alles und trägt seinen Teil zum Ganzen bei. Die Bühne ist geprägt von vier Farben, die gleichzeitig die vier Elemente symbolisieren.

In der Musik sind, neben Stimmen, Klavier, Saxophon und Kontrabass, vor allem das gesamte Orff-Instrumentarium zu hören.

Nach der Uraufführung 1989 im Orpheum und 1995, ist dies die dritte Einstudierung, dieser berührenden Geschichte.

Diese einmalige Aufführung bildet den Jahresabschluss der Kurse von Dagmar H. Steinbäcker am J. J. Fux Konservatorium in Graz.

« zurück