Dagmar H. Steinbäcker

Musik- und Tanzpädagogin - Freischaffende Musikerin

Über mich

 












geboren 1955 in Graz im Zeichen der Waage    

aufgewachsen in einer künstlerischen Familie mit viel Hausmusik
in der Kindheit Unterricht in Blöckflöte und Klavier
musisch-pädagogisches Gymnasium
Ausbildung zur Kindergärtnerin
1976/77 Kunstschülerin Blockflöte an der Musikhochschule Graz (Prof. Unger)
Studium am Orff-Institut der Hochschule für Musik und darstellende Kunst - Mozarteum Salzburg
seit 1982 Lehrbefähigung für Elementare Musik und Bewegung
von 1983 bis 2018 Lehrerin am Johann-Joseph-Fux Konservatorium Graz
1987-1995 Gründerin und Leiterin der "Schule für schöpferisches Gestalten in Musik, Tanz und Sprache - Elementaria" in Graz

Autorin und Komponistin elementarer Bühnenstücke:

- Amor und Psyche
- Phantasien lebt
- Nepomuk der Narr
- Königskinder
- Leben auf Nisida
- Mut-, Trost- und Kraftlieder


Private Studien im Bereich der Musiktherapie:


Auseinadersetzung mit Wurzeln der Musik und Bewegung in verschiedenen Kulturen
Erfahrung in Körperarbeit: Yoga, Shiatsu, Feldenkrais, Jin Shin Jyutsu, Ausdruckstanz, Orientalischer Tanz und Sufi Trancetanz
Erweiterung der Instrumentalkenntnisse (Klavier, Flöte, Gitarre, Trommel, Xylofon)
Ehrenamtliche Tätigkeit als Musikerin am Universitätsklinikum für Psychiatrie in Graz
Seminartätigkeit im In (Pädagogische Hochschule Graz) und Ausland (Griechenland, Kroatien, Deutschland, Schweiz)