Dagmar H. Steinbäcker

Musik- und Tanzpädagogin - Freischaffende Musikerin

Über mich

 












geboren 1955 in Graz im Zeichen der Waage    

aufgewachsen in einer künstlerischen Familie mit viel Hausmusik
in der Kindheit Unterricht in Blöckflöte und Klavier
musisch-pädagogisches Gymnasium
Ausbildung zur Kindergärtnerin
1976/77 Kunstschülerin Blockflöte an der Musikhochschule Graz (Prof. Unger)
Studium am Orff-Institut der Hochschule für Musik und darstellende Kunst - Mozarteum Salzburg
seit 1982 Lehrbefähigung für Elementare Musik und Bewegung
von 1983 bis 2018 Lehrerin am Johann-Joseph-Fux Konservatorium Graz
1987-1995 Gründerin und Leiterin der "Schule für schöpferisches Gestalten in Musik, Tanz und Sprache - Elementaria" in Graz

Autorin und Komponistin elementarer Bühnenstücke:

- Amor und Psyche
- Phantasien lebt
- Nepomuk der Narr
- Königskinder
- Leben auf Nisida
- Mut-, Trost- und Kraftlieder


Private Studien im Bereich der Musiktherapie:


Auseinandersetzung mit Wurzeln der Musik und Bewegung in verschiedenen Kulturen
Erfahrung in Körperarbeit: Yoga, Shiatsu, Feldenkrais, Jin Shin Jyutsu, Ausdruckstanz, Orientalischer Tanz und Sufi Trancetanz
Erweiterung der Instrumentalkenntnisse (Klavier, Flöte, Gitarre, Trommel, Xylofon)
Ehrenamtliche Tätigkeit als Musikerin am Universitätsklinikum für Psychiatrie in Graz
Seminartätigkeit im In- (Pädagogische Hochschule Graz) und Ausland (Griechenland, Kroatien, Deutschland, Schweiz)